Die Antwort der Woche #2

Was bedeutet eigentlich ökologischer Weinbau?

In erster Linie bedeutet dies eine Bewirtschaftung unserer Weinberge mit Respekt vor der Natur und der Umwelt. Ein schonender Umgang mit Wasser und Boden, der Verzicht auf Pestizide und Kunstdünger und der Einsatz von Naturprodukten bei der Verarbeitung der Trauben sind wesentlich.

Höchste Qualität verträgt keine Kompromisse. Im Weingut Kloster Ebernach wird dieses Prinzip bei jedem Schritt der Weinerzeugung verinnerlicht. Im Wesentlichen bedeutet dies:

  • Senkung der Erträge
  • Weinlese und Sortierung von Hand (selbst bei Flächen, die leicht mechanisch abgeerntet werden könnten)
  • Ganztraubenpressung zur Reduzierung der Überextraktion der Schale
  • Einsatz der reaktionsträgen Schutzgase Kohlendioxid und Argon
  • Temperaturregelung zur Minimierung des benötigen Schwefels bei der Abfüllung.

All diese Arbeit und Liebe steckt in unsern Weinen und kann man auch schmecken.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.